Damals Schüler bei uns.
Heute erfolgreich im Leben.

Die beste Werbung für eine Schule: ehemalige Schülerinnen und Schüler. Denn sie können aus eigener Erfahrung berichten, was ihnen ihre Schulzeit in Kell am See gebracht hat. Stellvertretend für Tausende ehemaliger Schüler, die sich heute auf einem erfolgreichen Berufsweg befinden, sprachen wir mit:

 

„Als ehemaliger Schüler in Kell am See weiß ich: Eine kleinere, familiärere Schule ist für viele Kinder die bessere und entspanntere Wahl. Warum sollten wir als Eltern – nur weil es andere tun – unsere Kinder unnötig unter Druck setzen? Lassen wir sie doch selbst entscheiden, was wichtig ist. Wie ich haben viele meiner damaligen Mitschülerinnen und Mitschüler sich erst viel später weiterentwickelt. Sie haben nach der ersten Berufsausbildung betriebswirtschaftliche Studiengänge absolviert oder Meister-/ Technikerschulen besucht. Heute haben sie leitende Funktionen in Handwerks- oder Industriebetrieben inne. Einige führen sogar eine eigene Firma.““

Manfred Rauber, Waldweiler, Bürgermeister

„Der Grundstein für meine erfolgreiche Schullaufbahn wurde an der Realschule plus Kell am See gelegt, wo ich meinen Abschluss für die Mittlere Reife machte. Anschließend machte ich auf dem Auguste-Viktoria-Gymnasium in Trier Abitur. Nach einem Auslandsjahr in den USA entschloss ich mich, Lebensmitteltechnologie an der Hochschule Trier zu studieren. Aus eigener Erfahrung kann ich den Schülern und Schülerinnen der Realschule plus versprechen: Nach erfolgreichem Abschluss stehen Euch alle Türen offen, und Ihr könnt alles erreichen, was Ihr Euch fest vorgenommen habt.“

Stella Schwandrau, Schillingen, Studium Lebensmitteltechnologie

„Mein Karrierestart war die Realschule plus in Kell am See. Die Lehrer haben mich individuell gefördert. Sie vermittelten mir nicht nur die nötige Bildung, sondern halfen mir auch, meine Persönlichkeit zu entwickeln.“

Christian Scholz, duales Studium International Business Administration mit integrierter Berufsausbildung zum Industriekaufmann (IHK) bei BASF in Ludwigshafen

„Von der 7. Klasse an hatte ich sehr viel Spaß am Lernen.“

Kevin Spirk, Trier, Schornsteinfeger/ Vollzeit-Glücksbringer

„Meine Lehrer haben mich stets unterstützt und inspiriert. Ich schaue voller Freude auf meine Schulzeit zurück.“

Michelle Becker, zzt. Abiturvorbereitungen, ab Sommer 2018 Informatikstudium

„Ich kann nur Positives über die Schule berichten. Es ist ein angenehmes, entspanntes Lernen in familiärer Atmosphäre. Ich denke immer gern an die Schulzeit zurück.“

Miriam Stumm, Kell am See, Hebamme

„Durch den bei der Realschule plus angebotenen Praxistag habe ich eine Lehrstelle in meinem Wunschberuf gefunden. Dank der Schule war ich gut auf die Ausbildung vorbereitet, die ich erfolgreich abgeschlossen habe. Zurzeit besuche ich die Berufsoberschule und mache meine Fachhochschulreife.“

Lukas Willger, Kell am See, Fachoberschüler

„An meine Schulzeit in Kell am See erinnere ich mich gern zurück. Ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl, ein angenehmes Lernklima und großes Engagement der Lehrer bleiben mir positiv in Erinnerung. Sowohl in den einzelnen Fächern als auch zwischenmenschlich habe ich dort viel lernen können, sodass mir am Ende der 10. Klasse alle Türen offen standen – heute bin ich selbst Lehrerin.“

Aline Bohr, Gymnasiallehrerin

„Eine Schule, die einem viele Wege öffnet.“

Fabian Backes, Studium Mathematik und Ethik für Lehramt Förderschulen

„Die Realschule war für mich eine wundervolle und zugleich prägende und bereichernde Zeit, die ich niemals missen möchte.“

Marlene Barth, Studium Biowissenschaften Universität Kaiserslautern

„Die Lehrer waren immer unterstützend an unsere Seite, sind alle superkompetent! Ich denke sehr positiv an die Schulzeit zurück. Und ich komme auch gern wieder zurück, um etwa beim Adventsbasar alte Schulfreunde und Lehrer zu treffen.“

Julia Becker, Kauffrau Tourismus und Freizeit

„Beste Schule ever mit den besten Lehrern. Ich wäre gern wieder hier. Bildungsgrad der Spitzenklasse.“

Niklas Herpel, Trier, Baumpfleger, European Treeworker

„Die guten Lehrer sind das, was diese Schule so besonders macht!“

Kevin Hausen, Mayen, Verbandsgemeindesekretäranwärter (Ausbildung)